Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Blutige Auseinandersetzung zwischen fünf Asylbewerbern in Dresden-Friedrichstadt

Blutige Auseinandersetzung zwischen fünf Asylbewerbern in Dresden-Friedrichstadt

Fünf Personen haben sich am Samstag bei einem Streit in der Dresdner Friedrichstadt erhebliche Schnittverletzungen zugezogen. Die Asylbewerber hatten sich laut Polizei in der Wohnung einer der Männer aufgehalten, als gegen 2.30 Uhr die Situation eskalierte.

Gläser gingen zu Bruch, insgesamt entstand in der Wohnung laut Polizei ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Alle Personen mussten in umliegenden Krankenhäusern versorgt werden. Die Ermittlungen zum Grund der Auseinandersetzungen dauern an.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr