Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Blumentopf verschreckt Einbrecher in Dresden-Briesnitz

Unachtsame Einbrecher Blumentopf verschreckt Einbrecher in Dresden-Briesnitz

Ein Blumentopf auf einer Fensterbank hat am Donnerstagabend einen Einbruch verhindert. Unbekannte Täter hatten gegen 18.45 Uhr versucht, ein Fenster zu einem Wohnhaus an der Alten Meißner Landstraße in Briesnitz aufzuhebeln.

Voriger Artikel
Mögliche Belästigung: Polizei sucht nach Zeugen
Nächster Artikel
Wiener Platz in Dresden: Razzien statt Kameras

Dresden. Ein Blumentopf auf einer Fensterbank hat am Donnerstagabend einen Einbruch verhindert. Unbekannte Täter hatten gegen 18.45 Uhr versucht, ein Fenster zu einem Wohnhaus an der Alten Meißner Landstraße in Briesnitz aufzuhebeln. Dabei warfen sie jedoch einen Blumentopf um, der krachend zu Boden ging.

Der Lärm machte nicht nur den Hausbesitzer aufmerksam, sondern sorgte auch dafür, dass die Einbrecher das Weite suchten, teilte die Polizei mit.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr