Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Blinder Passagier greift auf Zugstrecke Freiberg-Dresden Schaffnerin an

Blinder Passagier greift auf Zugstrecke Freiberg-Dresden Schaffnerin an

Beim Versuch ohne Fahrkarte von Dresden nach Freiberg zu fahren, hat ein 28-Jähriger am Sonntag eine Zugbegleiterin der Bahn verletzt. Wie die Bundespolizei mitteilte, war der Mann ohne Fahrschein im Regionalzug unterwegs, als er am Haltepunkt Edle Krone ertappt wurde.

Voriger Artikel
Dresden-Friedrichstadt: Polizei ertappt vier Personen auf Gleisen – Polizei und Bahn prüfen Schadenersatz
Nächster Artikel
Mehrere Diebstähle aus Autos in Dresdner Innenstadt

Symbolfoto

Quelle: dpa

Nach Entdeckung durch die Zugbegleiterin versuchte er zu fliehen und der Frau dabei Diensttasche und ihre Technik zu entreißen. Dabei zerrte er sie über den Bahnsteig, konnte von Passanten aber gestört werden. Anschließend floh der Mann.

Zwei Stunden später wurde der Lybier dann doch noch gestellt. Nachdem er mit einer andern Regionalbahn seine Fahrt nach Dresden fortsetzte, wurde er in der Landeshauptstadt von den Ordnungshütern empfangen und festgenommen. Da er auch diese Fahrt ohne Fahrschein antrat, handelte er sich gleich drei Strafanzeigen ein, Erschleichen von Leistungen in zwei Fällen sowie Raub.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr