Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bewaffneter Räuber überfallt Supermarkt an der Wiener Straße in Dresden

Bewaffneter Räuber überfallt Supermarkt an der Wiener Straße in Dresden

Ein bewaffneter Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt an der Wiener Straße in der Dresdner Altstadt überfallen. Gegen 20 Uhr habe der Mann das Geschäft betreten und zunächst Waren auf das Band an der Kasse gelegt.

Voriger Artikel
Verkehrsunfallstatistik Dresden 2011: Am häufigsten krachte es am Neustädter Bahnhof
Nächster Artikel
Einbrecher bedienen sich erneut in Modegeschäft in der Schloßstraße – 20.000 Euro Schaden

Symbolbild der Dresdner Polizei.

Quelle: Stephan Lohse

Als die 21-jährige Kassiererin die Geldschublade öffnete, zog der Unbekannte einen Revolver aus der Jacke und forderte sie auf, ruhig zu bleiben, so die Polizei. Dabei griff der Räuber mehrfach in die Kasse und entwendete mehrere Hundert Euro Bargeld. Danach flüchtete der Mann nach Polizeiangaben in unbekannte Richtung. Das Mädchen von der Kasse blieb unverletzt.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr