Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Betrunkener raubt Saufkumpan aus

Dresden-Mickten Betrunkener raubt Saufkumpan aus

Ein betrunkener Mann hat am späten Freitagabend seinen Kumpan ausgeraubt, mit dem er zuvor eine Nachtbar in Dresden-Mickten besucht hatte. Wie die Polizei mitteilte, hatten der 41- und der 43-Jährige gemeinsam in dem Etablissement an der Leipziger Straße kräftig gebechert.

Voriger Artikel
Betrunken hinters Steuer gesetzt – Bewährungsstrafe
Nächster Artikel
Polizeiauto kollidiert mit zwei Fahrzeugen
Quelle: dpa

Dresden. Ein betrunkener Mann hat am späten Freitagabend seinen Kumpan ausgeraubt, mit dem er zuvor eine Nachtbar in Dresden-Mickten besucht hatte. Wie die Polizei mitteilte, hatten der 41- und der 43-Jährige gemeinsam in dem Etablissement an der Leipziger Straße kräftig gebechert. Gegen 23.45 Uhr verließen sie das Lokal. An der Sternstraße stellte der 43-jährige Täter dem 41-Jährigen ein Bein und trat ihm gegen Kopf und Oberkörper. Anschließend raubte er die Geldbörse des Geschädigten. Ein Zeuge, der den Vorgang beobachtete, konnte die Flucht des Täters verhindern und hielt den 43-Jährigen fest, bis die Polizei eintraf. Das Raubopfer musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr