Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Störenfried greift Polizisten am Dresdner Hauptbahnhof an

Betrunkener Störenfried greift Polizisten am Dresdner Hauptbahnhof an

Die Dresdner Polizei hat am Dienstagabend am Dresdner Hauptbahnhof einen 25-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte gegen 21 Uhr mit 2,0 Promille Alkohol im Blut zunächst den Inhalt einer Weinflasche über einem Polizeiauto auf der Bayrischen Straße entleert.

Voriger Artikel
Unfall unter Alkoholeinfluss – Fahrer tischt Beamten Lüge auf
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Spirituosen und Bargeld aus Club in der Dresdner Neustadt

Eine Beamtin der Bundespolizei im Einsatz.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Als ihn die Beamten daraufhin im Bahnhof ansprachen, beleidigte er die Ordnungshüter und versuchte, eine Beamtin zu schlagen, teilte die Bundespolizei mit. Daraufhin wurde der 25-Jährige in Gewahrsam genommen und musste die Nacht hinter Gittern verbringen. Der junge Mann muss sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und versuchter Körperverletzung verantworten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr