Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Fahrradfahrer prallt auf der Antonstraße gegen Oberleitungsmast

Betrunkener Fahrradfahrer prallt auf der Antonstraße gegen Oberleitungsmast

Mit 1,84 Promille Alkohol im Blut ist am Freitagabend ein Fahrradfahrer auf der Antonstraße gegen einen Oberleitungsmast gefahren. Eine Streife der Bundespolizei hatte beobachtet, wie der Radler an der Ecke zur Leipziger Straße gegen das Hindernis prallte und sich verletzte, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Beamten leisteten zunächst erste Hilfe, danach musste der 28-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille, weswegen sich der junge Mann wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten muss.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr