Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrugsmasche: Unbekannte stehlen 50.000 Euro von Dresdner Unternehmerin

Betrugsmasche: Unbekannte stehlen 50.000 Euro von Dresdner Unternehmerin

Durch eine Betrugsmasche ist eine 35 Jahre alte Unternehmerin aus Dresden Anfang Februar um 50.000 Euro gebracht worden. Laut Polizei wendeten die Täter dabei den sogenannten Vorauszahlungsbetrug an.

Bei einem Treffen in Italien wurde die Frau schließlich um ihr Geld gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein vermeintlicher Großkunde die Frau im Januar kontaktiert und einen Auftrag über 250.000 Euro in Aussicht gestellt. Bei einem Treffen in Mailand gab sich der vermeintliche Kunde als Diamantenhändler aus und offerierte Folgegeschäfte. Nachdem sich beide Seiten geeinigt hatten, gab der Mann an, Probleme damit zu haben, die geforderte Anzahlung in größeren Geldscheinen in Italien einzuzahlen. Daher bat er um einen Umtausch von 50.000 Euro Bargeld in kleine Scheine.

Die entsprechende Geldübergabe sollte dann in Turin stattfinden. Der Lebensgefährte des Opfers reiste mit dem Bargeld an, und nach einem kurzen Gespräch schnappte sich dann plötzlich ein unbekannter Mann die Tasche mit dem Geld und floh.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr