Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrüger geben sich in Dresden als Bankmitarbeiter aus, fordern Geld und EC-Karte

Betrüger geben sich in Dresden als Bankmitarbeiter aus, fordern Geld und EC-Karte

Mit einer neuen Betrugsmasche haben Unbekannte versucht, ein Seniorenehepaar aus Dresden zu bestehlen. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. Die 70-jährige Ehefrau hatte am Dienstagnachmittag einen Anruf von einem angeblichen Bankangestellten mit Namen „Müller“ erhalten.

Voriger Artikel
Radsätze in Dresden-Prohlis gestohlen – 26.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Junge Buntmetalldiebe in der Dresdner Friedrichstadt ertappt

Bankmitarbeiter fragen niemals nach der Geheimzahl der EC-Karte.

Quelle: Marc Müller

Dieser berichtete der Dame, dass von ihrem Konto 900 Euro ins Ausland überwiesen worden seien. Er erzählte weiter, dass in der Vergangenheit mehrfach Falschbuchungen vorgekommen seien und Falschgeld im Umlauf wäre.

Herr „Müller“ forderte die Seniorin schließlich auf, alle 50-Euro-Scheine sowie ihre EC-Karten in einen Umschlag, versehen mit Name, Adresse, Datum und Uhrzeit des Anrufes, in einen Umschlag zu packen. Diesen würde ein autorisierter Angestellter namens „Meier“ abholen. Um die sofortige Sperrung der EC-Karte zu veranlassen, verlangte der Anrufer zudem noch die PIN-Nummer. Die 70-Jährige schöpfte keinen Verdacht, nannte ihre Geheimzahl und packte Geld und Karten in einen Umschlag.

Wie die Polizei mitteilte, erschien noch während des Anrufes der angekündigte Herr „Meier“, um den Umschlag abzuholen. Die Rentnerin und ihr Mann übergaben den Umschlag. Als der Bote jedoch keine Quittung ausstellen konnte, nahm das Ehepaar den Umschlag wieder an sich. Zu einem weiteren mit Herrn „Müller“ ausgemachten Termin erschien der Bote nicht noch einmal.

Die Polizei warnt vor allem ältere Bürger, ein gesundes Misstrauen an den Tag zu legen. Bankmitarbeiter fragen niemals nach der Geheimzahl der EC-Karte.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr