Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Beim Wenden übersehen: Fernbus verletzt 87-Jährigen auf Dresdner Parkplatz schwer

Beim Wenden übersehen: Fernbus verletzt 87-Jährigen auf Dresdner Parkplatz schwer

Ein Fernbusfahrer hat beim Wenden auf einem Parkplatz an der Bayrischen Straße in Dresden einen 87 Jahre alten Mann übersehen und ihn schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen in Dresden mitteilte, erfasste der 45 Jahre alte Fahrer den älteren Mann am Sonntagabend an einer schwierig einzusehenden Ecke eines Parkplatzes nahe dem Hauptbahnhof.

Voriger Artikel
43-Jähriger trinkt Bier, während er an Dresdner Polizei vorbeifährt
Nächster Artikel
Autofahrer samt Schlagring in Dresdner Altstadt gestoppt

Das Unfallopfer kam ins Krankenhaus.

Quelle: Tanja Tröger

   

Der Bus befuhr die Bayrische aus Richtung Fritz-Löffler-Straße und bog nach links in die Winckelmannstraße ein, um zu wenden. Der Unfall ereignete sich beim Rangieren, meldet die Polizei. Das Unfallopfer stürzte und rutschte ein Stück unter den Bus. Entgegen erster Meldungen musste die Feuerwehr den Bus nicht mit einem Luftkissen anheben, um ihn zu befreien. Der 87-Jährige kam ins Krankenhaus.

Die Beamten suchen nun Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr