Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autoknacker brechen in Dresden fünf Fahrzeuge auf

Kriminelle vergreifen sich an Pkws Autoknacker brechen in Dresden fünf Fahrzeuge auf

Autoknacker nehmen in Dresden fünf Fahrzeuge ins Visier. Sie hatten es auf Wertsachen abgesehen. Alle Autos wurden auf dieselbe Art aufgebrochen.

Symbolbild
 

Quelle: dpa

Dresden.  In der Nacht zum Mittwoch haben sich Kriminelle in Dresden an fünf Autos vergriffen. Das teilte die Polizei mit. Die Täter hatten es auf Wertsachen abgesehen. Sie schlugen an allen Fahrzeugen eine Seitenscheibe ein und öffneten dann eine Tür. Anschließend durchsuchten sie die Autos. Zur Beute machte die Polizei nur in einem Fall nähere Angaben, denn diesen Autobesitzer hat es doppelt getroffen: Die Langfinger erbeuteten aus seinem VW Golf, der auf der Ermischstraße (Wilsdruffer Vorstadt) geparkt war, unter anderem eine EC-Karte. Mit dieser Karte hoben sie kurz darauf an einem Automaten in der Nachbarschaft 700 Euro ab.

Von Christoph Springer

Dresden, Ermischstraße 51.051573 13.72584
Dresden, Ermischstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr