Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autofahrer rast bei Flucht in Dresden durch den Großen Garten

Verfolgungsjagd Autofahrer rast bei Flucht in Dresden durch den Großen Garten

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Autofahrer am Sonntag in Dresden durch den Großen Garten gefahren. Geholfen hat ihm das aber nicht.

Symbolfoto
 

Quelle: dpa

Dresden.  Ein Mal quer durch den Großen Garten ist am Sonntagmittag ein Mann mit einem Renault Megane gerast. Die wilde Fahrt führte von der Tiergartenstraße zur Lennéstraße und von dort weiter über einen Verbindungsweg zur Blüherstraße. Dort durchbrach das Auto eine Hecke. Dann waren dem Fahrer aber mehrere Poller im Weg. An dieser Stelle endete seine Flucht mit dem Auto. Der Mann sprang aus dem Wagen und wollte der Polizei, die ihn die ganze Zeit verfolgt hat, zu Fuß entkommen. Das Laufduell gewannen allerdings die Beamten. Sie nahmen den Mann fest. Der 41-Jährige war angetrunken und hatte keine Fahrerlaubnis. Deshalb hatte er Gas gegeben, als ihn eine Streife um 12.30 Uhr auf der Tiergartenstraße stoppen wollte.

Mehrfach hat er bei seiner Flucht Unbeteiligte in Gefahr gebracht. So musste eine Familie im Großen Garten zur Seite springen, als das Auto angerast kam. Die Polizei sucht nun weitere Betroffene. Sie können sich bei den Ermittlern unter Ruf 483 2233 melden.

Von cs

DRESDEN, Großer Garten 51.037836 13.762873
DRESDEN, Großer Garten
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr