Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autofahrer mit 22 Kilogramm Drogen kurz vor Dresden geschnappt

Autofahrer mit 22 Kilogramm Drogen kurz vor Dresden geschnappt

Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von mehr als 150.000 Euro hat ein mutmaßlicher Drogenschmuggler aus den Niederlanden in Ostsachsen in seinem Auto transportiert.

Der Autofahrer habe 22 Kilogramm der Droge, verpackt in Müllsäcke im Kofferraum gehabt, teilten Staatsanwaltschaft, Zollfahndungsamt und Landeskriminalamt am Montag mit.

Die Ermittler wollten den Wagen mit norddeutschem Kennzeichen bereits am 9. März auf der Autobahn 17 kurz nach der Einreise aus Tschechien kontrollieren. Dem Fahrer gelang allerdings zunächst die Flucht. Erst als der Wagen die Autobahn an der Anschlussstelle Südvorstadt verließ, konnte er gestoppt werden. Der 39-Jährige wurde festgenommen, die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl. Weitere Details wurden nicht veröffentlicht.

dpa/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr