Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autofahrer fährt in Dresden gegen Betonmast - Polizei sucht Zeugen

Autofahrer fährt in Dresden gegen Betonmast - Polizei sucht Zeugen

Ein 50 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend gegen eine Straßenlaterne in Dresden gefahren und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Vermutlich habe der Mann bereits vor dem Unfall das Bewusstsein verloren, berichtete die Polizei am Freitag.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Der 50-Jährige schwebe noch in Lebensgefahr. Eine Vorerkrankung schließt die Polizei nicht aus.

Der Mann war gegen 22 Uhr auf der Großenhainer Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs, als er etwa 30 Meter vor der Kreuzung Fritz-Reuter-Straße nach links abkam. Der Wagen überquerte die Gleise einer Straßenbahn und fuhr ungebremst gegen den Betonmast einer Straßenlaterne. Es entstand ein Schaden von rund 5 000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Aussagen zum Unfallhergang und dem Fahrverhalten des Verunglückten machen können. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr