Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autodiebstahl in Sachsen ist leicht rückläufig

Autodiebstahl in Sachsen ist leicht rückläufig

Die Zahl der Autodiebstähle in Sachsen ist in diesem Jahr leicht zurückgegangen. In den ersten neun Monaten des Jahres wurden insgesamt 2470 Autodiebstähle erfasst, teilte das Landeskriminalamt (LKA) auf Anfrage mit.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Gefahrenbremsung in Dresden - Zeugenaufruf
Nächster Artikel
Nach Prügelei auf Prager Straße: 24-Jähriger mit Messerstichen schwer verletzt
Quelle: dpa

Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es noch rund 2900. „Die Schwerpunkte liegen weiterhin in den Großstädten sowie entlang der ostsächsischen Grenze“, sagte ein LKA-Sprecher. In Dresden und in Leipzig wurden von Januar bis Ende September jeweils rund 500 Fahrzeuge gestohlen. Im Landkreis Görlitz waren es etwa 330. Bei den Angaben für dieses Jahr handelt es sich laut LKA allerdings um vorläufige Zahlen. Das genaue Ergebnis soll im März 2015 vorliegen.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr