Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Autodiebe machten wieder reichlich Beute in Dresden

Autodiebe machten wieder reichlich Beute in Dresden

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend in Briesnitz einen auf der Weistropper Straße einen parkenden VW Transporter gestohlen. Nach Angaben der Polizei hat das drei Jahre alte Auto einen Wert von etwa 40000 Euro.

Zudem verschwand am Freitagabend auf der Dorotheenstraße ein ein Jahr alter VW Caddy, dessen Wert die Beamten auf etwa 22000 Euro beziffern.

Bereits in den Tagen zuvor waren in Dresden immer wieder Autos geklaut worden. Zwischen Donnerstag und Freitag knackten Diebe auf der Eisenstuckstraße in der Südvorstadt einen 13000 Euro teuren Skoda Octavia, auf dem Schilfweg in Seidnitz einen VW Transporter im Wert von 15 000 Euro sowie auf der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße in der Äußeren Neustadt einen Skoda Octavia (Wert: 5000 Euro). Auf der Breitscheidstraße verschwand ein Alfa Romoe und am Dörnichtweg ein Toyota Avensis im Wert von 30000 Euro.

sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr