Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Autodiebe im gesamten Dresdner Stadtgebiet unterwegs – Schaden von 76.000 Euro

Autodiebe im gesamten Dresdner Stadtgebiet unterwegs – Schaden von 76.000 Euro

Während der ersten beiden Februartage waren im gesamten Stadtgebiet Autodiebe unterwegs. So geriet am Montag in der Albertstadt unter anderem ein Audi Q5 an der Stauffenbergallee in das Visier von Dieben.

Sie stahlen das zwei Jahre alte Fahrzeug im Wert von rund 65.000 Euro.

Im Stadtteil Zschertnitz, an der Michelangelostraße, hatten es Unbekannte auf einen blauen Skoda Octavia abgesehen, der nach Angaben der Polizei einen Zeitwert von 8.000 hatte. Und zu guter Letzt wurde in der Johannstadt in der Nacht vom Sonntag auf den Moontag ein beigefarbener VW Caddy gestohlen. Der von der Hopfgartenstraße entwendete Wagen hat einen Wert von ca. 3.000 Euro.

Außerdem schlugen Unbekannte in der selben Nacht im gesamten Stadtgebiet an insgesamt acht Pkws verschiedener Hersteller eine Seitenscheibe ein und stahlen in den Fahrzeugen abgelegte Gegenstände.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr