Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autodieb wird von Polizei auf frischer Tat ertappt - Drei Autos im Stadtgebiet Dresden gestohlen

Autodieb wird von Polizei auf frischer Tat ertappt - Drei Autos im Stadtgebiet Dresden gestohlen

Einen denkbar ungünstigen Ort wählte sich am Donnerstagabend ein 25-Jähriger für seinen Autodiebstahl. Der junge Pole hatte nur wenige Meter vom Autobahnpolizeirevier auf der Karl-Marx-Straße die Scheibe eines roten VW Polo eingeschlagen, als ein Funkstreifenwagen des Reviers um die Ecke bog.

Die Polizei nahm den Dieb sofort fest. Dennoch gab es in der Nacht zum Donnerstag drei erfolgreiche Autodiebstähle. Von der Straße Altplauen in Dresden-Plauen stahlen Unbekannte einen schwarzen Skoda Octavia. Der Wert des sieben Jahre alten Wagens wurde mit 10.000 Euro angegeben.

Zudem befanden sich ein Laptop, Werkzeuge und Bekleidungsstücke im Wert von rund 5.000 Euro im Fahrzeug. Ein zweiter Skoda Octavia ist von der Gambrinusstraße in der Friedrichstadt gestohlen worden. Der Zeitwert beträgt etwa 10.000 Euro. In der Dresdner Südvorstadt haben Diebe einen zwölf Jahre alten VW Golf von der Hochschulstraße gestohlen. Der Wert des roten Fahrzeuges liegt bei rund 4.300 Euro.

FV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr