Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auto dank Ortungssignalen in Dresden wiedergefunden

Phaeton gestohlen Auto dank Ortungssignalen in Dresden wiedergefunden

Von Mickten bis in die Neustadt sind Autodiebe am Mittwoch mit einer gestohlenen Luxuskarrosse gefahren. Dort wurde das Auto dank Ortungssignalen gefunden.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Nur von Mickten bis in die Innere Neustadt sind Autodiebe mit einem Phaeton gekommen, den sie in der Nacht zum Mittwoch gestohlen haben. Das Auto stand am Spätnachmittag auf der Glacisstraße. Dorthin hatte der Besitzer die Beamten führen können, weil sein Auto Ortungssignale sendete.

Der Phaeton war am Mittwochmittag aus einer Tiefgarage an der Straße An der Flutrinne gestohlen worden. Die Täter hatten ihn danach mit gestohlenen Kennzeichen versehen. Die Nummernschilder gehörten wiederum zu einem Opel. Sie wurden in der vergangenen Woche in Pieschen von dem Pkw gestohlen.

Von cs

Dresden, Glacisstraße 51.0609045 13.7505904
Dresden, Glacisstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr