Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Auto-Räuber aus Dresden in Bayern gefasst

Fahndungserfolg Auto-Räuber aus Dresden in Bayern gefasst

In Bayern hat die Polizei den Mann gefasst, der am Montagmorgen eine 31-Jährige aus ihrem Auto gezerrt hat und mit dem Pkw verschwunden ist. Der Mann machte durch weitere Straftaten auf sich aufmerksam.

Symbolfoto
 

Quelle: Fotograf privat

Dresden/Sonthofen.  Die Polizei aus Sonthofen im bayrischen Landkreis Oberallgäu hat den Räuber gefasst, der am Montag den Opel einer Dresdnerin gestohlen hatte. Der Mann machte am Dienstag in der Gemeinde Fischen durch einen Handtaschenraub auf sich aufmerksam. Auf dem Parkplatz eines Discounters griff er sich aus einem Fahrradkorb die Handtasche einer 78-Jährigen und flüchtete mit dem in Dresden gestohlenen weißen Opel. Eine Mitarbeiterin des Geschäfts merkte sich, dass das Auto ein Dresdner Kennzeichen hat und alarmierte die Polizei.

Die Beamten entdeckten den Opel in einer Tankstelle an der Ortsdurchfahrt von Fischen. Dann verloren sie den Kleinwagen wieder aus den Augen. Der Fahrer hatte in Fischen für rund 40 Euro getankt, aber nicht bezahlt. Kurz darauf fanden die Beamten das Auto wieder und stoppten es. Die Kontrolle ergab, dass es sich um den in Dresden geraubten Pkw handelt. Der Fahrer hatte die 31-Jährige am Montagmorgen in der Dresdner Südvorstadt beim Einparken aus ihrem Pkw gezerrt und war mit dem Auto verschwunden. Er fuhr mit dem Auto bis nach Bayern. In dem Wagen fanden die Beamten den Rucksack der Dresdnerin und die Tasche der 78-Jährigen aus Fischen.

Der Räuber ist 26 Jahre alt. Er stammt aus Berlin und wurde bereits von der Staatsanwaltschaft Leipzig gesucht, weil er eine zweimonatige Haftstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung antreten musste. Inzwischen sitzt er im Gefängnis Kempten (Allgäu) hinter Gittern.

Von cs

Fischen 47.460277 10.267132
Fischen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Südvorstadt
In Dresden ist am Montag eine Frau beim Einparken von einem dreisten Autodieb aus ihrem Wagen gezerrt worden.

In Dresden ist am Montag eine Frau beim Einparken von einem dreisten Autodieb aus ihrem Wagen gezerrt worden. Der 20 bis 25 Jahre alte Täter habe am Morgen in der Südvorstadt plötzlich die Fahrertür aufgerissen, die 31-Jährige aus dem Auto gezogen und sei dann mit dem Kleinwagen davongefahren, teilte die Polizei mit.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr