Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ausgeraubt und Auto geklaut

Beim Schlafen an der Elbe Ausgeraubt und Auto geklaut

In der Nacht zum Sonntag wurde ein 64-jähriger Mann beim Schlafen auf der Elbwiese ausgeraubt. Am Samstagabend stellt er seinen PKW am Terrassenufer ab und begab sich für ein Nickerechen an die Elbwiesen. Dort stahlen ihm Unbekannte dann seinen Autoschlüssel.

Dresden, Terrassenufer 51.0534008 13.7467697
Google Map of 51.0534008,13.7467697
Dresden, Terrassenufer Mehr Infos
Nächster Artikel
Rechte Schmierereien an mehreren Häusern in Dresden

Unbekannten klauten dem 64-jährigen Opfer seinen Autoschlüssel, während er schlief.

Quelle: dpa

Dresden. In der Nacht zum Sonntag wurde ein 64-jähriger Mann beim Schlafen auf der Elbwiese ausgeraubt. Am Samstagabend stellt er seinen PKW am Terrassenufer ab und begab sich für ein Nickerechen an die Elbwiesen. Dort stahlen ihm Unbekannte dann seinen Autoschlüssel und fuhren mit dem 17 Jahre alten VW Golf davon. Im Auto befanden sich zudem eine Tasche mit Bargeld, Ausweisen und Geldkarten, sowie eine Reisetasche mit Kleidung und ein Werkzeugkoffer. Laut Polizei summiert sich der Gesamtschaden auf rund 2500 Euro.

Von SBU

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr