Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auseinandersetzung mit Flasche und Messer am Wiener Platz in Dresden

Auseinandersetzung mit Flasche und Messer am Wiener Platz in Dresden

Zwei Tunesier sind am Montagabend auf dem Wiener Platz in Dresden in Streit geraten. Ein weiterer, nicht an der Auseinandersetzung beteiligter Mann musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Wie die Polizei bisher ermittelte, hatten sich gegen 18.30 Uhr in einer größeren Gruppe tunesischer Staatsangehöriger zwei Personen gestritten. Einer der Streithähne schlug mit einer Flasche nach seinem Gegenüber. Dieser wiederum verletzte den bisher unbeteiligten 34-Jährigen, ebenfalls aus Tunesien, mit einem Messer.  

Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht, der Täter flüchtete. Die Kriminalpolizei Dresden ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr