Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Aufmerksamer Nachbar stellt Dieb in Dresden-Mockritz auf frischer Tat

Aufmerksamer Nachbar stellt Dieb in Dresden-Mockritz auf frischer Tat

Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnte am Montag gegen 0.30 Uhr ein Dieb in der Max-Klinger-Straße in Dresden-Mockritz auf frischer Tat gestellt werden. Er war gerade dabei ein zu Motorrad zu stehlen, teilte die Polizei mit.

In der Nacht hatte sich ein 51-jähriger Hausbewohner bei seiner 28-jährigen Nachbarin gemeldet und sie darauf aufmerksam gemacht, dass sich gerade zwei Unbekannte an ihrem Motorrad zu schaffen machen.

Die Suzuki „Gladius“ stand im Hof ihres Wohnhauses. Der 29-jährige Freund der jungen Frau machte sich sofort auf den Weg. Es gelang ihm, einen der beiden Langfinger in der näheren Umgebung zu stellen. Der Dieb war zuvor mit dem Fahrrad des 29-Jährigen vom Ort des Geschehens geflohen.

Sein Komplize entkam unerkannt. Zwischenzeitlich alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen, einen 38-jährigen Tschechen, vorläufig fest. Der Mann hatte diverses Einbruchswerkzeug bei sich. Am Motorrad der jungen Frau war das Lenkerschloss aufgebrochen worden. Zudem hatten die Täter das Zündschloss manipuliert. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. Gegen den 38-jährigen Tschechen wird wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr