Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auf dem Striezelmarkt ist es friedlich – Polizei zieht positive Zwischenbilanz

Auf dem Striezelmarkt ist es friedlich – Polizei zieht positive Zwischenbilanz

Nach einer Woche Striezelmarkt zieht die Dresdner Polizei eine erste positive Bilanz. Wie die Beamten mitteilten, wurden bislang trotz der enormen Besucherzahlen lediglich zehn Straftaten registriert, darunter acht Taschendiebstähle.

Voriger Artikel
Nur kurz mal weg - Diebe stehlen Handtasche und Geldbörse aus dem Auto
Nächster Artikel
Zwei Diebe wollten schlafende Hotelgäste bestehlen
Quelle: Dominik Brüggemann

Zudem wurden acht Personen, unter ihnen auch ein Kind, kurzzeitig als vermisst gemeldet. Alle Personen fanden sich wohlbehalten wieder ein. Wie die Beamten weiter mitteilten, gaben die Besucher elf Fundsachen bei der Striezelmarktwache ab. Dabei handelte es sich vorrangig um Portmonees, die gestohlen worden waren.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr