Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ast kracht bei Regensturm in Dresden auf Bus, Baum kippt auf Pkws

Sturm Ast kracht bei Regensturm in Dresden auf Bus, Baum kippt auf Pkws

Der Sturm hat am Montagabend in Dresden einen Baum umgeknickt und Äste gebrochen. Die Feuerwehr musste mehrmals ausrücken.

Symbolfoto

Quelle: imago stock&people

Dresden. Nach dem heftigen Regen am Montagabend musste die Feuerwehr an mehreren Orten in der Landeshauptstadt abgebrochene Äste beseitigen. Auch ein Baum wurde vom Wind geknickt. Mehrer Fahrzeuge wurden beschädigt, es gab aber keine Verletzten.

Auf der Langen Straße in Cotta kippte ein Baum um und fiel auf zwei dort geparkte Autos. Vor dem Kongresszentrum an der Devrientstraße brach ein Ast von einer Papel ab und krachte auf eine Bus, der dort abgestellt war. An der Straßenbahnhaltestelle „Elbschlösser“ Auf der Bautzner Straße hingen mehrere kleine Äste in der Oberleitung der Straßenbahn. Diese Äste beseitigten Mitarbeiter der Dresdner Verkehrsbetriebe.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr