Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Anwohnerin stirbt bei Brand in Dresden-Laubegast

Anwohnerin stirbt bei Brand in Dresden-Laubegast

In Dresden-Laubegast hat ein Brand in einem Mehrfamilienhaus ein Todesopfer gefordert. Wie die Feuerwehr mitteilt, war es im Schlafzimmer einer Erdgeschosswohnung zum Brand gekommen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war bereits aus Fenstern des Treppenraumes starke Rauchentwicklung sichtbar. Eine Pflegedienstmitarbeiterin gab der Feuerwehr vor Ort den Hinweis, dass eine eine Frau noch in der Wohnung sei. Sofort begaben sich drei Einsatztrupps der Feuerwehr, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten zur Personensuche und Brandbekämpfung in das Haus. Im Schlafzimmer der Erdgeschosswohnung fanden sie eine leblose Frau. Die Hilfe erreichte die Frau zu spät – der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Aus einer anderen Erdgeschosswohnung konnten die Feuerwehrleute zwei Personen über Leitern in Sicherheit bringen. Zwei weitere Personen aus dem ersten Obergeschoss wurden über die Treppe in Sicherheit gebracht. Insgesamt sieben Personen wurden wegen des Verdachtes auf Rauchvergiftung vor Ort untersucht. Drei von ihnen wurden zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen.

sa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr