Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Anwohner sieht jungen Dresdner bei Waffenübung – Polizei stellt Softairwaffen sicher

Anwohner sieht jungen Dresdner bei Waffenübung – Polizei stellt Softairwaffen sicher

Ein Anwohner der Rathener Straße in Dresden hat am Montagnachmittag die Polizei informiert, dass in einer gegenüberliegenden Wohnung die Wände der Stube mit zahlreichen Waffen dekoriert seien.

Der 61-Jährige habe zudem am Vortag den jungen Mieter auf seinem Balkon bei Zielübungen beobachtet.

Wie die Polizei mitteilte, wurden aufgrund möglicher Gefahrensituationen Spezialkräfte des Landeskriminalamtes Sachsen hinzugezogen. Die Beamten verschafften sich gegen 17 Uhr Zutritt zu der Wohnung in Großzschachwitz. Dort fanden sie 15 Softairwaffen, die sichergestellt worden.

Der Mieter wurde zunächst nicht angetroffen, ist aber zwischenzeitlich zu den Vorkommnissen befragt worden. Ob ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorliegt, wird gegenwärtig geprüft.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr