Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Anschlag auf Dresdner Wahlkreisbüro von Innenminister Markus Ulbig

Polizei sucht Zeugen Anschlag auf Dresdner Wahlkreisbüro von Innenminister Markus Ulbig

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Scheiben am Wahlkreisbüro von Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) in Dresden beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, soll ein Trio gegen 2.15 Uhr mehrere Steine gegen die Scheiben des Büros an der Straße Alttrachau geworfen haben.

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Scheiben am Wahlkreisbüro von Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) in Dresden beschädigt.

Quelle: Büro Markus Ulbig

Dresden. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag mehrere Scheiben am Wahlkreisbüro von Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) in Dresden beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, soll ein Trio gegen 2.15 Uhr mehrere Steine gegen die Scheiben des Büros an der Straße Alttrachau geworfen haben. Die Scheiben splitterten, gingen jedoch nicht zu Bruch. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Als ein Anwohner die dunkel gekleideten Personen ansprach, seien diese geflohen, zwei per Fahrrad, der dritte zu Fuß. Das Dezernat Staatsschutz ermittelt und sucht nach Zeugen. Angaben zu den Tätern oder deren weiterer Fluchtrichtung nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr