Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Angetrunkener in Dresden-Pieschen ausgeraubt

Bewusstlos geschlagen Angetrunkener in Dresden-Pieschen ausgeraubt

In der Nacht zum Mittwoch ist in Pieschen ein 24-Jähriger geschlagen und ausgeraubt worden. Laut Polizei lief das Opfer gegen 4.30 Uhr angetrunken über den Alexander-Puschkin-Platz und wurde plötzlich von hinten auf den Kopf geschlagen.

Voriger Artikel
Festnahme nach versuchtem Einbruch
Nächster Artikel
Winderräder in Dresden gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch ist in Pieschen ein 24-Jähriger geschlagen und ausgeraubt worden.
 

Quelle: dpa

Dresden. In der Nacht zum Mittwoch ist in Dresden-Pieschen ein 24-Jähriger geschlagen und ausgeraubt worden. Laut Polizei lief das Opfer gegen 4.30 Uhr angetrunken über den Alexander-Puschkin-Platz, als ihm plötzlich von hinten auf den Kopf geschlagen wurde. Der junge Mann ging zu Boden und verlor das Bewusstsein. Als der 24-Jährige in einem Krankenwagen wieder zu sich kam, fehlte sein Bargeld.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr