Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Am Sonnabend keine Glasflaschen

Bundespolizei sorgt vor Am Sonnabend keine Glasflaschen

Wie die Bundespolizei mitteilte, ist am Sonnabend wegen des Drittligaspiels zwischen Dynamo Dresden und Hansa Rostock das mitführen von Glasflaschen, Getränkedosen und Vermummungsgegenständen im gesamten Eisenbahnverkehr verboten.

Voriger Artikel
Bundespolizei Dresden: Mit einer Rockmelodie zum Taschendieb
Nächster Artikel
Dresden-Striesen: Räuber hat es auf Seniorin abgesehen


Dresden. Wie die Bundespolizei mitteilte, ist am Sonnabend wegen des Drittligaspiels zwischen Dynamo Dresden und Hansa Rostock das mitführen von Glasflaschen, Getränkedosen und Vermummungsgegenständen im gesamten Eisenbahnverkehr verboten. Dieses Verbot gilt über den gesamten Tag. Hintergrund für die Verschärfung der Regeln ist, dass zahlreiche Fans mit dem Zug nach Dresden reisen werden.

Von SBU

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr