Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Alkoholisiertes Trio legt komplette Ampelanlage am Albertplatz in Dresden lahm

Alkoholisiertes Trio legt komplette Ampelanlage am Albertplatz in Dresden lahm

Die komplette Ampelanlage am Dresdner Albertplatz haben drei alkoholisierte Männer am Dienstagabend lahmgelegt. Das Trio im Alter von 27, 28 und 29 Jahren war zunächst an der Königsbrücker Straße unterwegs.

Voriger Artikel
Einbrecher-Duo wird beim Diebstahl von zwei Flaschen Bier ertappt
Nächster Artikel
Balkon in Langebrück entflammt

Drei betrunkene Männer sorgten am Dienstagabend für einen Komplettausfall der Ampeln am Albertplatz.

Quelle: Kay Kölzig

Am Albertplatz trat dann einer von ihnen einen Signalkasten für Radfahrer von einer Ampelanlage. Anschließend beobachtete ein 45-jähriger Passant den 29-Jährigen, wie er auf die am Boden liegende Signalanzeige eintrat.

Er informierte daraufhin die Polizei, die das Trio an der Antonstraße stellen konnte. Sie trugen die Signalanzeige noch bei sich. Alle drei Männer waren nach Angaben der Polizei stark alkoholisiert. Die Werte der Alkoholatemtests lagen demnach zwischen 1,63 und 2,32 Promille. Die beiden älteren Männer mussten die Nacht daraufhin in Polizeigewahrsam verbringen.

Am Albertplatz hatten die Männer unterdessen für einen Totalausfall der Ampelanlage gesorgt. Mitarbeiter der Stadt Dresden mussten den Schaden von rund 1000 Euro noch in der Nacht reparieren und die Anlage wieder in Gang setzen. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr