Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Alkoholisierter Radfahrer verletzt sich schwer bei Kollision mit Warnbarke

Alkoholisierter Radfahrer verletzt sich schwer bei Kollision mit Warnbarke

Ein alkoholisierter Fahrradfahrer hat sich am Sonntagmittag bei einem Unfall in Schmiedefeld schwer verletzt. Der 54-Jährige fuhr auf der Hauptstraße in dem Großharthauer Ortsteil in Richtung Arnoldsmühle.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht Brände am Körnerplatz - eine Mülltonne und ein Auto standen in Flammen
Nächster Artikel
Balkon in Dresden-Löbtau fängt Feuer

Ein 54-jähriger Radfahrer stürzte in Schmiedefeld schwer (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Aus bisher ungeklärten Gründen kollidierte er mit einer Warnbake, die zur Absicherung einer Gefahrenstelle aufgestellt war, wie die Polizei Görlitz mitteilte. Ein Alkomattest an der Unfallstelle ergab einen Wert von 1,72 Promille. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 150 Euro.

phn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr