Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Alkoholisierter Polofahrer beschädigt in Dresden sieben Autos und ruft die Polizei

Alkoholisierter Polofahrer beschädigt in Dresden sieben Autos und ruft die Polizei

Ein Polofahrer mit 2,32 Promille Alkohol im Blut hat in der Nacht zum Freitag in Dresden-Mickten sieben geparkte Autos beschädigt. Der 25-Jährige war mit seinem VW gegen 3.30 Uhr auf der Micktener Straße stadtauswärts unterwegs.

Wie die Beamten mitteilten, streifte der Betrunkene zwischen Trachauer und Lommatzscher Straße fünf Fahrzeuge am linken Fahrbahnrand – einen Audi, einen Hyundai, einen Fiat und zwei Ford.

Als ihm ein Kleintransporter entgegenkam, versuchte der junge Mann rückwärts zu fahren, stieß mit einem parkenden VW Gold zusammen und schob diesen auf einen Opel Vectra. Danach machte er sich wieder auf den Weg, stoppte jedoch an der Peschelstraße und verständigte selbst die Polizei. Diese veranlasste nach einem Atemalkoholtest eine Blutentnahme und stellten den Führerschein sicher.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr