Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Alkoholisierte Männer fahren auf der Pirnaer Landstraße in Dresden gegen eine Mauer

Alkoholisierte Männer fahren auf der Pirnaer Landstraße in Dresden gegen eine Mauer

Am Freitagmorgen sind drei junge Männer in einem Skoda Fabia gegen eine Mauer geprallt und verletzt worden. Die 22, 28 und 29 Jahre alten Insassen fuhren gegen 4.30 Uhr stadtauswärts auf der Pirnaer Landstraße.

Kurz vor der Suttnerstraße kam das Fahrzeug laut Polizeimitteilung in einer Rechtskurve nach links ab, fuhr über den Gleisbereich der Straßenbahn und prallte gegen eine Mauer. Der Wagen blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die drei Männer konnten das Auto selbständig verlassen und wurden in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Die Mauer ist durch den Aufprall des Autos zerstört worden. Zudem wurden eine Hauswand und ein Motorroller durch fliegende Steine beschädigt. Der Schaden wird mit etwa 18.000 Euro angegeben.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Insbesondere muss geklärt werden, welcher der drei Männer den Skoda gefahren hat. Laut Mitteilung waren alle drei Beteiligten alkoholisiert und wurden zur Blutentnahme geschickt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr