Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Albertplatz: Polizei stellt 20-jährigen Räuber auf frischer Tat

Albertplatz: Polizei stellt 20-jährigen Räuber auf frischer Tat

Am Albertplatz in der Dresdner Neustadt hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen 20 Jahre alten Räuber auf frischer Tat ertappt. Der Täter hatte gegen 1.50 Uhr zusammen mit einem Komplizen an der Straßenbahnhaltestelle einen 22-Jährigen angesprochen.

Voriger Artikel
Wilsdruffer Vorstadt: Unbekanntes Trio überfällt Elfjährigen
Nächster Artikel
Betrunkener 23-Jähriger scheitert bei Einbruch in Dresden-Hellerberge
Quelle: Dirk Knofe

Kurz darauf schlug einer der Täter dem Opfer eine Flasche ins Gesicht.

Der Getroffene ging zu Boden, anschließend durchsuchten die Täter ihn nach Wertsachen. In diesem Moment traf jedoch die Polizei ein. Die Beamten konnten einen der Täter stellen. Seinem Komplizen gelang die Flucht. Wie sich herausstellte, hatten die beiden kurz zuvor ebenfalls am Albertplatz einen 39-Jährigen geschlagen und beraubt, zudem hatten sie versucht, einer 20-jährigen Frau die Handtasche zu entreißen.

Gegen den ertappten Täter lag bereits ein Haftbefehl vor, so dass er in die JVA Dresden gebracht wurde. Die beiden männlichen Opfer erlitten leichte Verletzungen und mussten ambulant behandelt werden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr