Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Albertplatz: Polizei fasst Rucksackräuber

Albertplatz: Polizei fasst Rucksackräuber

Die Dresdner Polizei hat am Dienstagabend zwei Männer stellen können, die zuvor versucht hatten, am Albertplatz einer Frau ihren Rucksack zu stehlen.

Nach Angaben der Polizei näherte sich einer der beiden Männer per Fahrrad zwei Frauen und griff nach dem Rucksack einer 30-Jährigen. Diese hielt ihr Eigentum aber geistesgegenwärtig fest. Auch mit massiver Gewalt gelang es dem 30 Jahre alten Dieb nicht, der Frau den Rucksack wegzunehmen. Anschließend floh er gemeinsam mit einem Komplizen.

Alarmierten Einsatzkräften gelang es schließlich, die beiden Gesuchten an der Straßenbahnhaltestelle „Congress Center“ zu stellen. Der Dieb trug dabei Kleidungstücke, welche noch mit den Originalpreisschildern versehen waren. Zudem hatte er ein gestohlenes Smartphone und ein gestohlenes Fahrrad bei sich. Sein Komplize wurde noch am Abend aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Der 30-Jährige sollte am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr