Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aktion „Blitz für Kids“ in Dresden beendet – Polizei zieht zufriedenes Fazit

Aktion „Blitz für Kids“ in Dresden beendet – Polizei zieht zufriedenes Fazit

Ein Großteil der Dresdner Autofahrer fährt vorbildlich: Das ist das Fazit der Aktion „Blitz für Kids“, bei der die Dresdner Polizei zu Schuljahresbeginn zwei Mal für je eine Woche verstärkt vor Grundschulen Geschwindigkeitskontrollen vornahm.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei schnappt erneut zwei Autodiebe
Nächster Artikel
Unbekannter überfällt junge Frau am Wiener Platz in Dresden

Geschwindigkeitsmessung durch die Dresdner Polizei.

Quelle: Stephan Lohse

In der ersten Woche gab es 29 Autofahrer, die zu schnell unterwegs waren, so die Polizei. Diese wurden ermahnt und erhielten von den Kindern eine „Gelbe Karte“. In der zweiten Aktionswoche waren laut Polizei von mehr als 300 kontrollierten Autofahrern nur 28 zu schnell. Diese erhielten ein Verwarngeld.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr