Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
86-jähriges Unfallopfer stirbt im Krankenhaus

Nach Unfall mit Straßenbahn 86-jähriges Unfallopfer stirbt im Krankenhaus

Der Radfahrer, der am Donnerstagnachmittag auf der Kreuzung Fröbelstraße/Lübecker Straße von einer Straßenbahn der Linie 2 erfasst worden ist, ist tot. Wie die Polizei mitteilte, erlag der 86-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Bahn hatte den Mann frontal erfasst.

Voriger Artikel
Bundespolizei Dresden meldet „ziemlich extreme Steigerung“ von Fallzahlen
Nächster Artikel
Langfinger attackiert Filialleiter in Dresdner Supermarkt

Die Frontscheibe der Bahn ging bei der Kollision kaputt.
 

Quelle: Foto: Roland Halkasch

Dresden . Ein Radfahrer, der am Donnerstagnachmittag auf der Kreuzung Fröbelstraße/Lübecker Straße von einer Straßenbahn der Linie 2 erfasst worden ist, ist tot. Wie die Polizei mitteilte, erlag der 86-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die Bahn hatte den Mann frontal erfasst. Der Aufprall war so heftig, dass die Frontscheibe kaputt ging. Zwei Stunden lang war die Straßenbahnstrecke nach der Kollision für die Bergung des Verletzten und Unfallaufnahme gesperrt.

cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr