Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
71-Jähriger durchschaut Trickdiebe

71-Jähriger durchschaut Trickdiebe

Ein 71-Jähriger aus Dresden-Seidnitz hat am Dienstag gegen 16 Uhr Trickdiebe durchschaut, die ihn um 700 Euro erleichtern wollten. Die Unbekannten hatten dem Rentner am Telefon zu einem Geldgewinn über 140.000 Euro gratuliert.

Voriger Artikel
Polizei ortet gestohlenen VW bei Usti nad Labem
Nächster Artikel
Fahrraddieb meldet sich bei der Polizei, weil diese das Türschloss austauschen ließ

Die Unbekannten hatten dem Rentner am Telefon zu einem Geldgewinn über 140.000 Euro gratuliert.

Quelle: dpa

Allerdings sollte er für den Geldtransport 700 Euro auslegen.

Diese sollte der Senior in Paysafe-Karten an einer Tankstelle erwerben. Der Dresdner durchschaute den Schwindel und rief die Polizei. Die Beamten raten dazu, Paysafe- und U-Cash-Karten wie Bargeld zu behandeln und Codenummern nicht an Unbekannte weiterzugeben.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr