Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
62-Jähriger in Dresden-Gorbitz schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

62-Jähriger in Dresden-Gorbitz schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Januar ist in Dresden-Gorbitz ein 62-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung mit drei jungen Männern schwer verletzt worden. Der Senior war gegen 16.45 Uhr auf dem Fußweg der Lise-Meitner-Straße unterwegs, als ihm die Unbekannten entgegenkamen.

Voriger Artikel
Unbekannte brechen in Casino in der Dresdner Altstadt ein
Nächster Artikel
Streit eskaliert – 38-Jähriger in Dresden-Johannstadt schwer verletzt

Wie die Polizei mitteilte, wurde der Rentner zunächst geschubst und anschließend von allen drei Tätern geschlagen.

Quelle: Andr Kempner

Bereits am 27. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Rentner zunächst geschubst und anschließend von allen drei Tätern geschlagen.

Das Opfer ist mit schweren Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Die drei Gesuchten sind etwa 20 Jahre alt. Zwei sind etwa 1,85 Meter groß und blond. Der dritte Tatverdächtige ist etwa 1,70 Meter groß und trägt eine Glatze. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr