Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
60-jähriger Dresdner beobachtet zwei Fahrraddiebe - Festnahme

60-jähriger Dresdner beobachtet zwei Fahrraddiebe - Festnahme

Ein Anwohner der Bodenbacher Straße in Dresden hat am Montag in den frühen Morgenstunden zwei Fahrraddiebe beobachtet, die kurz darauf von der Polizei festgenommen werden konnten.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht zwei Kinderwagen im selben Haus in der Dresdner Johannstadt
Nächster Artikel
Verwirrter mit Axt in Dresden-Gorbitz überwältig

Zwei Fahrräder stammten aus einem Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses. (

Quelle: Uwe Anspach)

Der Mann beobachtete gegen 4.45 Uhr zunächst einen Unbekannten, der mit einer Taschenlampe im gegenüberliegenden Garagenkomplex zu Gange war. Als der Zeuge nachsehen ging, traf er einen jungen Mann und bemerkte zwei neuwertige Fahrräder, die sonst nicht dort abgestellt sind. Der Täter flüchtete, als er angesprochen wurde. Der Zeuge brachte die Räder zurück zum Wohnkomplex.

Wenig später sah er jedoch erneut den jungen Mann und einen weiteren Unbekannten im Innenhof der Häuser und informierte die Polizei. Wie die Beamten mitteilten, versuchten die zwei Männer beim Anblick der Polizei zu flüchten. Sie konnten jedoch kurze Zeit später an der Rennplatzstraße gestellt werden.

Bei den zwei 31 Jahre alten Festgenommenen fanden sich verschiedene Werkzeuge und Fahrradkleinteile. Zudem stellte die Polizei vier mutmaßlich gestohlene Räder sicher. Zwei Fahrräder stammten aus einem Einbruch in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Bodenbacher Straße in der Nacht zuvor. Woher die zwei anderen Fahrräder kommen, wird gegenwärtig ermittelt. Die zwei Dresdner erwartet ein Verfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr