Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
59-Jähriger klaut Alkohol und Süßkram in großem Stil

Im Dresdner Hauptbahnhof 59-Jähriger klaut Alkohol und Süßkram in großem Stil

Lust auf Alkohol und Süßkram hatte offensichtlich ein Mann, der am Dienstagvormittag auf einem besonderen Beutezug im Dresdner Hauptbahnhof war. Der 59 Jahre alte Georgier verließ die dortige Lidl-Filiale mit einer prall gefüllten Kühltragetasche voll unbezahlter Waren.

Voriger Artikel
Dresden: 9000 Euro Schaden nach Einbruch in Küchenstudio
Nächster Artikel
Einbrecher dank Zeugenhinweis verhaftet

Die Waren hatten einen Gesamtwert von 117,29 Euro.
 

Quelle: Bundespolizei

Dresden.  Lust auf Alkohol und Süßkram hatte offensichtlich ein Mann, der am Dienstagvormittag auf einem besonderen Beutezug im Dresdner Hauptbahnhof war. Wie die Bundespolizei mitteilt, verließ der 59 Jahre alte Georgier gegen 10.15 Uhr mit einer prall gefüllten Kühltragetasche die dortige Lidl-Filiale. Die Diebstahlsicherung aus Ausgang allerdings rief den Ladendetektiv auf den Plan. Hinzugezogene Kräfte der Bundespolizei durchsuchten schließlich die Tasche und brachten Waren mit einem Gesamtwert von 117,29 Euro zu Tage. Der 59-Jährige hatte es auf zehn Flaschen Wilthener und Goldbrand, zehn Packungen Ferrero Rocher, zehn Packungen Kinder Schoko-Bons und fünf Packungen Walnusskerne abgesehen.

 Der Asylbewerber aus Dresden muss sich nun wegen Diebstahls verantworten und erhielt weiterhin ein bundesweites Hausverbot für alle Lidl-Filialen.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr