Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
59-Jährige schmuggelt ein Kilogramm Crystal im Handschuhfach

59-Jährige schmuggelt ein Kilogramm Crystal im Handschuhfach

Zoll und Polizei haben in Dresden eine 59-Jährige mit rund einem Kilogramm Crystal erwischt. Die Frau hatte mehrere Tüten der gefährlichen Modedroge im Handschuhfach ihres Fahrzeugs versteckt, teilten Landeskriminalamt (LKA) und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Firmeneinbruch sorgt für Chemiealarm in Dresden-Rähnitz
Nächster Artikel
100 Dresdner demonstrieren gegen NPD-Kundgebung - Abend bleibt laut Polizei friedlich

Symbolbild

Quelle: Zoll

Die Ermittler seien der 59-Jährigen schon mehrere Wochen auf der Spur gewesen, bevor sie am vergangenen Dienstag an einer Autobahnraststätte in Dresden zuschlugen.Die Dresdnerin war nach ersten Erkenntnissen offenbar sowohl für die Beschaffung, den Transport und die Übergabe an einen Auftraggeber aus Leipzig verantwortlich. Gegen die Frau wurde Haftbefehl erlassen, auch der 39 Jahre alte mutmaßliche Dealer aus Leipzig wurde laut LKA festgenommen.Der Straßenverkaufswert der sichergestellten Drogen, die von einem unbekannten Lieferanten in Tschechien stammen, liegt bei rund 80 000 Euro.

Aufgrund des hohen Suchtpotenzials von Crystal gilt bereits der Besitz von mehr als 5 Gramm als erhebliche Menge. „Mich erschüttert das Alter der tatverdächtigen Frau“, sagte LKA-Präsident Jörg Michaelis. Denn das mache seiner Ansicht nach deutlich, dass Crystalhandel und -konsum nicht nur eine junge Altersgruppe betreffe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr