Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
58-jähriger Radfahrer stirbt zwei Tage nach schwerem Verkehrsunfall in Seidnitz

58-jähriger Radfahrer stirbt zwei Tage nach schwerem Verkehrsunfall in Seidnitz

Am Freitag erlag ein 58-Jähriger in einem Krankenhaus seinen Verletzungen nach einem Verkehrsunfall zwei Tage zuvor. Nach Angaben der Polizeibeamten war der Radfahrer auf der Kreuzung Bodenbacher Straße/ Enderstraße in Seidnitz mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen gestoßen, als er von der rechten Fahrspur plötzlich nach links in Richtung Pirna abbog.

Voriger Artikel
Ein Trabi im Gebüsch – Alkoholisierter steuert sein Kult-Gefährt auf die Wiese
Nächster Artikel
Betrunkener 55-Jähriger bedroht Security mit Messer in Neustädter Einkaufsmarkt

Der 58-jährige Radfahrer erlag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Quelle: dpa

Zum Unfallzeitpunkt stand der 58-Jährige unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von 2,5 Promille. Der 71-jährige Mercedesfahrer blieb unverletzt.

bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr