Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
50-Jähriger Drogenhändler nach Verkehrskontrolle in Dresden-Tolkewitz festgenommen

50-Jähriger Drogenhändler nach Verkehrskontrolle in Dresden-Tolkewitz festgenommen

Ein 50 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend nach einer Verkehrskontrolle auf der Wehlener Straße in Dresden-Tolkewitz festgenommen worden, nachdem er versuchte zu flüchten.

Eine Funkstreife hatte den Mann im Opel Corsa gegen 17.30 Uhr gestoppt und kontrolliert. Da sich Anzeichen von Drogenkonsum zeigten, wurde der Fahrer einem Drogentest unterzogen, der positiv ausfiel.

Wie die Beamten mitteilten, kamen bei einer Fahrzeugdurchsuchung ein Rucksack mit Feinwaage, Marihuana, Crystal und ein Totschläger zum Vorschein. Weiterhin fanden die Polizisten einen Schlagring und Quarzsandhandschuhe, welche die Schlagkraft verstärken. Zudem konnte der 50-Jährige keinen Führerschein vorzeigen.

Ein unerwarteter Fluchtversuch des Verdächtigen zu Fuß wurde von den Polizisten schnell beendet. Der vorläufig Festgenommene muss sich wegen illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln unter Bereithaltung von Waffen, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten. Er ist am Freitagnachmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr