Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
49-Jährige von Futterballen erschlagen

49-Jährige von Futterballen erschlagen

Eine 49 Jahre alte Frau ist in Langenwolmsdorf (Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) von Futterballen erschlagen worden. Am Freitagabend seien die zentnerschweren Silageballen ins Rollen gekommen und hätten die 49-Jährige unter sich begraben, sagte ein Polizeisprecher am Samstag in Dresden.

Voriger Artikel
Diebe stehlen Sack voller Brote in Dresden-Löbtau
Nächster Artikel
Dresden-Weißer Hirsch: Auto fängt während der Fahrt Feuer

Symbolbild.

Quelle: Marcus Führer/Archiv

Der Notarzt konnte nach der Bergung der Frau nur noch deren Tod feststellen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie der 100 Silageballen fassende Stapel auf dem Bauernhof ins Rutschen kommen konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr