Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
47-Jähriger stürzt am Dresdner Postplatz von Glasdach und verletzt sich schwer

47-Jähriger stürzt am Dresdner Postplatz von Glasdach und verletzt sich schwer

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Freitagmorgen am Dresdner Postplatz ereignet. Wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage mitteilte, war ein 47-Jähriger gegen 8.40 Uhr beim Putzen des Haltestellen-Glasdaches vermutlich aus Unachtsamkeit rund vier Meter in die Tiefe gestürzt.

Passanten verständigten den Rettungsdienst. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Einsatz von Rettungswagen und einem Helikopter sorgte für Einschränkungen im Straßenbahnverkehr. Diese sind mittlerweile aber wieder aufgehoben.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr