Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
44-Jährige versenkt Auto in Dresden-Laubegast versehentlich in der Elbe

44-Jährige versenkt Auto in Dresden-Laubegast versehentlich in der Elbe

Großes Glück hatten eine Frau und ihre Begleiter in der Nacht zu Sonntag in Dresden-Laubegast bei einem missglückten Ausparkmanöver. Anstatt ihren Mercedes aus einer Parklücke auf die Straße zu steuern, fuhr die 44-Jährige den Wagen geradewegs in die Elbe.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte die Frau offenbar den Gang verwechselt und war rückwärts einen Hang hinab Richtung Elbe gefahren.

Die Fahrerin und vier weitere Insassen des Wagens konnten sich noch aus dem Fahrzeug retten, bevor das Auto im Wasser versank. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug im Wert von rund 7000 Euro konnte bislang noch nicht geborgen werden.

dbr/dapd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr