Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
42-Jähriger am Dresdner Hauptbahnhof beraubt

800 Euro Beute 42-Jähriger am Dresdner Hauptbahnhof beraubt

Ein Unbekannter hat am Samstagmittag am Dresdner Hauptbahnhof einen 42-Jährigen beraubt. Wie die Polizei mitteilte, sprach der Täter sein Opfer auf der Bernhardstraße an und bat darum, einen 50-Euro-Schein zu wechseln. Als das Opfer daraufhin seinen Brustbeutel unter der Kleidung hervor holte, griff der Dieb zu.

Voriger Artikel
Überholvorgang bei Stolpen wird 65-Jährigem zum Verhängnis
Nächster Artikel
Wahlkreisbüro von Innenminister Ulbig bekritzelt



Quelle: dpa

Dresden. Ein Unbekannter hat am Samstagmittag am Dresdner Hauptbahnhof einen 42-Jährigen beraubt. Wie die Polizei mitteilte, sprach der Täter sein Opfer auf der Bernhardstraße an und bat darum, einen 50-Euro-Schein zu wechseln. Als das Opfer daraufhin seinen Brustbeutel unter der Kleidung hervor holte, griff der Dieb zu und flüchtete. Wie die Polizei mitteilte, erbeutete der Täter rund 800 Euro. Weitere Angaben zu dem Räuber machten die Beamten nicht.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr