Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
42-Jährige fährt mit 2,34 Promille auf der A17

42-Jährige fährt mit 2,34 Promille auf der A17

Am Dienstag hat sich eine 42-jährige Skoda-Fahrerin auf der A17 überschlagen. Zeugen hatten gegen 17 Uhr die Polizei informiert, dass sie auf der B172a einen Wagen gesehen hätten, der in Schlangenlinien Richtung A17 unterwegs sei.

Voriger Artikel
Brand im Hotel Klosterhof in Altleubnitz– Betrieb soll in zwei Tagen normal weiterlaufen
Nächster Artikel
Polizei erwischt in Löbtau zwei Buntmetalldiebe bei der Rückkehr zum Tatort

Ein Atemalkoholtest ergab bei der Fahrerin 2,34 Promille.

Quelle: dpa

Einer der Zeugen folgte laut Polizeiangaben dem Wagen. Nach etwa drei Kilometern kam der Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Er blieb auf dem Dach kurz vor der Wildbrücke Meuschaer Höhe liegen.

Die 42-jährige Fahrerin wurde nicht verletzt, allerdings wurde bei ihr mittels Schnelltest ein Atemalkoholwert von 2,34 Promille festgestellt. Die Beamten stellten Strafanzeige und ordneten eine Blutentnahme an. Außerdem wurde der Führerschein der Dame eingezogen. Es entstand ein Schaden von rund 3.300 Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr